DGS-Skimeisterschaften im Ski Alpin im Sudelfeld/Bayrischzell vom 20.-21.02.2016: (Autorin: Katja Basl)

Deutsche Gehörlosen Skimeisterschaft
20.-21.02.2016
im Ski Alpin im Sudelfeld/Bayrischzell


Die Gehörlosen Bergfreunde München e.V. (GBF) hatten es sich zur Aufgabe bereits zum wiederholten Male die Deutsche Gehörlosen-Skimeisterschaft durchzuführen.
Der Termin wurde bewusst auf Ende Februar gelegt, da im Januar oft noch Schneemangel herrscht.
Es gingen Sportler und Sportlerinnen aus 5 Vereinen an den Start.
Sogar Peter Schmidt(GSV Freiburg) der in Norwegen lebt, nahm den weiten Weg auf sich, er brachte noch seine Kids und Freunde mit.
Am Samstagfrüh steckten die Trainer des DGS Andrea Santini und Matthias Becherer auf der FIS Strecke am Waldkopfhang die Tore für den Super-G.
Diese Strecke musste 1-mal gefahren werden, hier gewann bei den Kindern Lucas Pflugfelder (GBF München).
Deutsche Meisterin bei den Damen wurde Nadja Vonthein (GBF München) und bei den Herren Philipp Eisenmann (GBF München).
Nach diesem Wettkampf wurden die Tore für den Riesenslalom umgesteckt.
Das Wetter wurde immer ungemütlicher, oben am Start wehte ein eisiger Wind. Beim Riesenslalom fanden 2 Wertungsläufe statt.
Hier gewann bei den Kindern Balthasar Ricke (GBF München). Bei den Damen wurden wieder Nadja Vonthein und Philipp Eisenmann Deutscher Meister.
Abends fanden sich dann alle zur Siegerehrung in der Pension Vogelsang in Bayrischzell ein. Es wurde die Siegerehrung durchgeführt (Deutsche Meister und nach Altersklassen).
Anschließend saßen wir noch alle gemütlich zusammen, die Unterhaltung kam nicht zu kurz.

Es regnete schon die ganze Nacht durch. Sonntagmorgens trafen sich alle Verantwortlichen der Piste, Trainer und unsere Verbandsfachwartin Katja Basl.
Nach einer kurzen Beratung wurde der Slalom abgesagt. Die Piste war zu aufgeweicht, es schauten schon die 1. Steine durch.
Das wäre für die Starter mit einer hohen Startnummer nicht regulär. Auch ist die Verletzungsgefahr bei so einer weichen Piste sehr hoch.
Die Absage wurde von allen Teilnehmern begrüßt.
Gemeinsam wurden die Torstangen, Zeitmessung und diverses Material verladen, anschließend setzten wir uns noch gemütlich in eine Almhütte.
Die Rennergebnisse sind abrufbar auf:
www.dg-sv.de
www.dg-ws.de

Ein großer Dank an den Skiabteilungsleiter Philipp Eisenmann, den Helfern vom GBF München, den Trainern und an Reinhard Basl für die Zeitmessung.

Verfasserin
Katja Basl Verbandsfachwartin Wintersport